Spendenaktion Pro Asyl

Platz für Informationen und Neuigkeiten

Moderator: Gretzky

Benutzeravatar
Oberguru Siggi
Beiträge: 325
Registriert: 27.06.2006 21:19
Wohnort: Freudental

Spendenaktion Pro Asyl

Beitragvon Oberguru Siggi » 23.09.2015 22:01

Hallo Bikerfreunde,
anbei ein Spendenaufruf der über unseren Bikerfreund Wolle und der NAK-Gemeinde Ellwangen ins Leben gerufen wurde:

Liebe NAK-Biker,


wir haben in Ellwangen in der LEA (LandesErstAufnahmestelle) zwischenzeitlich zwischen 4000 und 4500 Menschen (ca.850 Kinder), welche vor Krieg Zuflucht in unserem Lande suchen.

Die LEA in Ellwangen war ursprünglich für ca. 1000 Menschen konzipiert. Dass dies für die Flüchtlinge und für die Beschäftigten und vielen ehrenamtlichen Helfer eine besondere Belastung ist, kann man sich denken. Sogar Organisationen wie Caritas haben Mühe, der Versorgung der Menschen nachzukommen.

So werden bei uns in Ellwangen auch regelmäßig Spendenaufrufe gestartet.

Wir selber haben Kontakt zur LEA über "pro Asyl". Es wird im Verborgenen viel Hilfe und Unterstützung geleistet.

Hierzu zählen Sachspenden, ehrenamtliche Unterstützung beim Sortieren von Kleidern, kleinere Begegnungen organisieren und vieles mehr.

Der Masse der Flüchtlinge kann oft nur durch Sachspenden geholfen werden. Täglich kommen ca. 150 bis 200 Flüchtlinge nach Ellwangen und in etwa ebenso viele Flüchtlinge
verlassen Ellwangen wieder und werden auf unser Land verteilt.

Wir sehen in unserer Stadt oft Frauen und Kinder, Eltern, Männer, welche bei den derzeitigen Temperaturen mit viel zu leichter Kleidung unterwegs sind. Manchmal sogar barfuß.

Deshalb wird dringend um Spenden gebeten !!!

Insbesondere Folgendes wird derzeit benötigt:
Warme Herrenjacken,
warme Herrenschuhe ab Gr. 40,
warme Kinderkleidung, Kinderschuhe
warme Frauenmäntel/Kleidung
warme Frauenschuhe
Turnschuhe
Kinderwagen
Handtücher
Koffer oder Reisetaschen
Kinderspielzeug aber nur Dinge wie KLEINE Teddybären, Plüschspielzeug, Malbücher+Stifte
(alles was einfach in einer Tasche mitgeführt werden kann, nicht zu groß und leicht ist)
Es wäre schön wenn Ihr das große Bemühen der caritativen Einrichtungen mit Euren Spenden unterstützen könntet.

Bitte achtet besonders darauf, dass nur gespendet wird, was brauchbar ist. Der Aufwand Unbrauchbares auszusortieren ist immens hoch und kann nicht geleistet werden. Das wollen wir den vielen ehrenamtlichen Helfern unbedingt ersparen.

Denkt bitte daran, dass diese Menschen auf der Flucht sind und nur ein paar wenige Wochen bei uns in Ellwangen verbringen. Dann müssen diese Menschen wieder mit dem wenigen Gut, verpackt in Taschen – sofern vorhanden - in eine Stadt weiterziehen; in der sie dann hoffentlich eine echte Bleibe und Frieden finden.
 
Ein „zu viel“ an Spenden dürften es in nächster Zeit kaum geben.

 
Wir danken euch herzlich für Eure Unterstützung.

Herzliche Grüße aus der Gemeinde Ellwangen


Nun zur Abwicklung:
Am Freitag Abend, 9.10.2015, ab 19:00 veranstalten wir unser Sau-Essen.
Bitte bringt Eure Spenden an diesem Tag mit, in Kartons oder Müllsäcke verpackt.
Rainer wird mit einem Sprinter kommen, dann wird alles gleich umgeladen. Er wird dann am Samstag die Spenden nach Ellwangen bringen.
Selbstverständlich könnt Ihr auch Spenden von Eueren Verwandten,
Bekannten... mitbringen.
Solltet Ihr nicht zum Sau-Essen kommen, könnt Ihr die Spenden gerne
in KW 41 bei mir vorbeibringen - bitte meldet Euch dann bei mir.

LG,
Siggi

 

admin
Site Admin
Beiträge: 21
Registriert: 12.06.2006 23:01

Beitragvon admin » 30.09.2015 23:56

Da möchte ich mich gerne einklinken und allen, die gerne auch außerhalb der Spendenaktion helfen wollen folgende Webseiten ans Herz legen,:
http://fluechtlingsrat-bw.de/
http://www.fluechtlingshilfe-bw.de/start/

Meine Frau und ich waren vor nicht allzulanger Zeit in der Erstaufnahmestelle in Freital (Sachsen) um dort Spenden abzugeben. Da wird einem deutlich vor Augen geführt wie gut es uns geht.
Die Menschen in den Erstaufnahmestellen haben nichts mehr außer dem was sie am Leib tragen. Dazu kommt dass was sie in den Kriegsgebieten miterlebt haben und der weite und beschwerliche Weg, den sie auf sich nehmen mussten um in Sicherheit zu kommen. Das ist natürlich extrem subjektiv, aber ich war noch nie so bewegt/erschüttert wenn ich einem Menschen in die Augen gesehen habe wie dort. Man sieht den Menschen deutlich an was sie durchgemacht haben.

Die Caritas benötigt für eine geplante, regelmäßige Kinderbetreuung Bastelsachen (http://www.cv-ost-wuerttemberg.caritas.de/44451.html)

Auch immer gut sind:
  • Wörterbücher
  • Mehrsprachige (kinder-)Bücher
  • Generell alles was Hilft um Deutsch zu lernen / Sprachbarriere zu überbrücken
  • Spiel und Unterhaltungs-Sachen, denkt dran dass die Menschen dort quasi 24 Stunden am Tag in der Landeserstaufnahmestelle sind ohne Beschäftigung.
    (Fuss-)Ball, Uno, Kartenspiele, Schach, Buntstifte, Malbücher, Strassenmalkreide, Spiele-Sammlungen, Sudoku-Blöcke. Vieles davon gibts auch schon für sehr wenig Geld im nächsten 1€-Laden, oder bei Kaufland/Real/Globus

Behaltet vor allen bei Bilder-/Kinder- und Malbüchern bitte im Hinterkopf was die Kinder miterlebt/durchgemacht haben. So klassische Märchenmotive mit gefressen-werdenden Großmüttern und Wölfen denen der Bauch aufgeschlitzt und wieder zugenäht sind verständlicherweise weniger geeignet.

Mit vielen Grüßen und der Bitte um reichliche Spenden aus Sachsen,

Euer Admin :)

Wolle
Beiträge: 95
Registriert: 26.10.2006 21:01
Wohnort: Ellwangen

Beitragvon Wolle » 21.10.2015 21:55

Hallo Biker,

nochmals vielen Dank für alle Spenden.

Ich bin am Sauessen mehrfach angesprochen worden, dass noch mehr Sachen zum Spenden da wären.

Am Samstag 31.10. hätten wir noch die Möglichkeit weitere Spenden anzunehmen.

Insgesamt haben wir 4 Sprinter und einen großen Anhänger voller Spenden zusammenbekommen.
Wir sind gebeten worden, die Kleidung zu sortieren. Ihr könnt Euch denken: Dass ist ein Haufen Arbeit!

Wer hat noch Sachen zum Abgeben und wie viel? Wer hätte die Möglichkeit die Sachen am 31. nach Ellwangen zu transportieren? (Bus oder Anhänger je nach Menge). Auch über Hilfe beim Sortieren würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank und Gruß Wolle


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast