EM 2012

alles was zur allgemeinen Unterhaltung beiträgt
Benutzeravatar
H-babe
Beiträge: 3574
Registriert: 28.09.2007 9:44
Wohnort: Nürtingen

EM 2012

Beitragvon H-babe » 14.06.2012 14:15


Zehn Fakten

1 Der ehemalige Bayern – Torhüter Sepp Maier träumte vor einem Spiel mal davon, wie er viele Flankenbälle abfing. Im Schlaf rüttelte er am Kopf seines Zimmerkollegen. Er verwechselte ihn mit dem Ball, den er im Traum festhielt.
Maiers Kommentar: „Gott sei Dank habe ich nicht davon geträumt, wie ich einen weiten Abschlag mache.“

2 Die Liebe Maiers zum Ball begründet sich in dessen Kindheit. Er ging nicht mit einem Teddy ins Bett zum Schlafen, sondern mit einem echten Lederball.

3 Wenn das Tor leer ist, ist die Sache für den Stürmer leicht. Er schießt den Ball rein. Frank Mill von Borussia Dortmund schaffte das in der Saison 1986 / 87 im Spiel beim FC Bayern nicht. Sein Fehlschuss an den Pfosten ist bis heute legendär.

4 Treffsicher zeigte sich VFB –Verteidiger Khalid Boulahrouz. Dumm nur, dass er die Kugel nicht ins Tor beförderte, sondern beim Aufwärmen an den Kopf von TV – Moderatorin Jessica Kastrop, die gerade ein Interview mit Fredi Bobic führte. Vor dem nächsten Spiel schenkte Boulahrouz der Blondine einen Kopfschutz.

5 Generell sollten Fußballer aufpassen, dass sie den Ball nicht unkontrolliert durch die Gegend schießen – vor allem, wenn das Spiel unterbrochen ist. Denn dann gibt´s gelb vom Schiedsrichter.

6 Auch dem Ball kann die Puste ausgehen. In der belgischen Liga hoppelte er bei der Partie Anderlecht gegen La Louvrie´re in Richtung leeres Tor – und platzte. Im Tor kam die Kugel nie an.
Kurios: Der Schiri gab den Treffer dennoch.

7 Keeper Jens Lehmann fing die meisten Bälle – ein Balljunge in Hannover jedoch überlistete ihn. Er gab dem verdutzten Lehmann die Kugel nicht, sondern warf sie frech über seinen Kopf.

8 Manchmal kann man ein Tor schießen, obwohl man nicht getroffen hat. Thomas Helmer vom FC Bayern machte das 1994 – er schoss das Spielgerät am Tor vorbei, der Schiri gab den Treffer dennoch.

9 Der Ball kann wehtun. Michael Ballack traf einen Teamkollegen in einem Werbespot an der empfindlichsten Stelle. Nur der Schütze lachte.

10 Das runde Leder sorgt für goldene Momente. Oliver Bierhoff schoss im EM – Finale 1996 mit links aufs Tor – der Ball landete im Netz.
Es war das erste Golden Goal der Geschichte.
Ich fahre gemütlich!!!
Heizen tue ich nur im Winter!!!

Zurück zu „lustiges, unterhaltsames und kurzweiliges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast