...eins hab ich noch :-)

Benutzeravatar
Ramazotti
Beiträge: 4080
Registriert: 12.08.2008 13:28
Wohnort: 77694 Kehl

...eins hab ich noch :-)

Beitragvon Ramazotti » 13.11.2009 13:39

Kartoffelbrot

480gr kartoffeln
1 würfel frische hefe (ca. 40gr für 500gr mehl)
60ml lauwarme fettarme milch
1 Tl zucker
500gr. mehl
100 gr. getrocknete tomaten ohne öl
250ml heiße gemüsebrühe ( 1tl instantbrühe)
85 gr halbfettmagerine
2 el gehackte petersilie
1 Tl salz

zubereitung:
1 kartoffeln mit schale ca. 25-30 minuten kochen ,pellen und durch eine kartoffelpresse drücken, hefe zerbröseln und mit 50 ml milch in eine schüssel geben.
mehl in eine schüssel geben in die mitte eine vertiefung drücken und hefemilch hineingeben .
abgedeckt an einem warmen ort ca. 20 minuten gehen lassen

tomaten in gemüsebrühe einweichen gut abtropfen und brühe auffangen.
100ml brühe abmessen und tomaten in kleine würfel schneiden.
beides mit gepressten kartoffeln magarine petersilie und salz zum vorteig geben und alles mit einem
holzlöffel zu eiem glatten teig verarbeiten

mit feuchten händen in eine mit backfolie ausgelegte kastenform (länge ca.30cm) füllen und abgedeckt weiter ca. 30 minunten gehen lassen.
mit der restlichen milch bestreichen und im vorgeheizten backofen bei 180 grad (gas stufe 2 umluft 160 grad) auf mittlerer schiene ca 45-50 minuten backen
liebe Grüße
Ramazotti

Nada pode me separar do amor de Deus
und nihil fit sine causa

Benutzeravatar
Bandenchef wega
Beiträge: 4419
Registriert: 31.03.2007 17:48
Wohnort: 72355 Schoemberg

Beitragvon Bandenchef wega » 13.11.2009 21:42

Hay Micha,
das machst du auch am selben Tag.
schmeckt bestimmt supper und durch die Kartoffel ist es bestimmt sehr schön frisch.

LG[/b]
Bandenchef Wega


Mappe 376, Gott mit Euch bis wir uns wiedersehn.
Nicht die Stimmung macht Deine Gedanken, sondern Deine Gedanken machen Deine Stimmung.
Wenn Ihr einen Schreibfehler findet, dann dürft Ihr ihn gerne behalten :-))


Zurück zu „REZEPTE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast