EM - Deutschlandkuchen 2012

Benutzeravatar
H-babe
Beiträge: 3574
Registriert: 28.09.2007 9:44
Wohnort: Nürtingen

EM - Deutschlandkuchen 2012

Beitragvon H-babe » 26.06.2012 17:27

Basis ist ein altes schwäbisches Rezept für Streuselkuchen.

Rezept für den Rührteig:
125g Butter
200g Zucker
2-3 Eier
1P. Vanillezucker
500g Mehl
1P. Backpulver
etwas Milch
Zubereitung: Die Butter wird schaumig gerührt, nacheinander den Zucker und die Eier miteinrühren. Dann abwechselnd Milch, Mehl und das Backpulver zugeben und den Teig in eine rechteckige Backform füllen.

Für die Streusel:
100g Zucker
140g Mehl
80g Butter
etwas Zimt
Zubereitung: Die weiche Butter, den Zucker, das Mehl, sowie etwas Zimt rührt man mit dem Knethaken zu Steusel und teilt den Teig in drei Teile auf.
Ein Teil wird mit einem Eßlöffel Kakao gemischt.
Der zweite Teil wird mit roter Lebensmittelfarbe und der dritte Teil mit gelber Lebensmittelfarbe gemischt.
Die Steusel streut man so auf den Teig, dass es wie eine Deutschlandfahne aussieht.Bild
Übrigens können statt einer großen Fahne auch viele kleine Fähnchen gemacht werden.
Der Kuchen wird bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. gebacken.

Anstoß ist am Donnerstag um 20.45 Uhr!!!
Bild

Tipp: Statt einem Rührteig kann man auch einen Hefeteig machen.
Wenn man den fertigen Kuchen waagrecht durchschneidet, kann man ihn z. B. mit einer Vanillecreme füllen.


Dann klappt auch: Bild
Ich fahre gemütlich!!!
Heizen tue ich nur im Winter!!!

Benutzeravatar
H-babe
Beiträge: 3574
Registriert: 28.09.2007 9:44
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon H-babe » 29.06.2012 14:00

Der Kuchen hat zwar nichts genützt Bild, aber er hat toll ausgesehen und super geschmeckt!!!
Bild
Ich fahre gemütlich!!!
Heizen tue ich nur im Winter!!!


Zurück zu „REZEPTE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast