Schlaganfall

Alles was zu keiner anderen Kategorie passt

Moderator: Gretzky

Benutzeravatar
Oberguru Siggi
Beiträge: 325
Registriert: 27.06.2006 21:19
Wohnort: Freudental

Schlaganfall

Beitragvon Oberguru Siggi » 03.02.2016 18:03

Hallo Bikerfreunde,
mein früherer Nachbar, 62 Jahre alt, Berufsschullehrer, fährt im Jahr ca. 15000 km mit dem Rennrad, ist also körperlich fit, hatte kürzlich 2 Schlaganfälle bekommen. Der 1. war ein leichter, der 2. war richtig heftig, mit vollen Einschränkungen. Seine Frau und er hatten sofort erkannt dass es Schlaganfällle waren und haben richtig reagiert und ihn sofort ins KH Ludwigsburg eingeliefert. Es geht ihm wieder gut, es blieb nichts zurück.

Er war jedes Jahr bei Generalcheck!

Anbei ein Schreiben das deutlich aufklärt:

Ein wahres Ereignis:
Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen
Krankenwagen zu rufen, doch sie versicherte allen, dass sie OK war und
sie nur wegen ihrer neuen Schuhe über einen Stein gestolpert sei.
Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern und
brachte ihr einen neuen Teller mit Essen. Ingrid verbrachte den Rest des
Abends heiter und fröhlich. Ingrids Ehemann rief später an und ließ alle
wissen, dass seine Frau ins Krankenhausgebracht worden war. Um 23.00
Uhr verstarb Ingrid. Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten.
Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls
deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben.
Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer auf
Hilfe angewiesen, hoffnungslosen Situation.
Es dauert nur 1 Minute, das Folgende zu lesen...
Ein Neurologe sagte, dass wenn erinnerhalb von 3 Stunden zu einem
Schlaganfallopfer kommen kann, er die Auswirkung eines Schlaganfalls
aufheben könne. Er sagte, der Trick wäre, einen Schlaganfall zu erkennen,
zu diagnostizieren und den Patienten innerhalb von 3 Stunden zu behandeln, was allerdings nicht leicht ist.

Erkenne einen Schlaganfall:
Es gibt 4 Schritte, an die man sich halten sollte, um einen Schlaganfall zu
erkennen.
- Bitte die Person, zu lächeln.
(sie wird es nicht schaffen)
- Bitte die Person, einen ganz einfachen Satz zu sprechen
(zum Beispiel:"Es ist heute sehr schön.").
- Bitte die Person, beide Arme zu erheben
(sie wird es nicht oder nur teilweise können).
- Bitte die Person, ihre Zunge heraus zu strecken
(Wenn die Zunge gekrümmt ist, sich von einer Seite zur anderen windet,
ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls.)
Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat, rufe sofort
den Notarzt und beschreibe die Symptome der Person am Telefon.


Ein Kardiologe hat gesagt, wenn man diese Mail an mindestens 10 Leute
schickt, kann man sicher sein, dass irgendein Leben – eventl. auch unseres – dadurch gerettet werden kann.

Wir senden täglich so viel "Schrott"durch die Gegend, da können wir doch
auch die Leitungen mal mit etwas Sinnvollem verstopfen, findet Ihr nicht?

PAGITZ Mary, OSR.
Pflegedienstleitung
Chirurgische Univ. Kliniken
Anichstr. 35
6020 Innsbruck
Tel. 050 504 22302
Fax 050 504 22303
mary.pagitz@tilak.at

LG,
Siggi

Benutzeravatar
H-babe
Beiträge: 3574
Registriert: 28.09.2007 9:44
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon H-babe » 04.02.2016 10:13

Solche Hinweise sollte jeder beherzigen.

Am Notruftelefon kann man den Anfangsverdacht Schlaganfall oder Brain stroke erwähnen. Dann wissen die Helfer gleich richtig zu zulangen.

Ebenso sollten die Symptome eines Herzinfarkts richtig erkannt werden.
Nicht jeder, der in der Fußgängerzone zusammenbricht, ist ein "Penner" oder alkoholisiert.

Symptome:

Starke Schmerzen
mit einer Dauer von mindestens fünf Minuten. Oft strahlen die Schmerzen in andere Körperregionen aus – z. B. in die Arme, den Oberbauch, zwischen die Schulterblätter in den Rücken oder in den Hals und Kiefer

•Massives Engegefühl
Oft tritt ein Herzinfarkt mit einem heftigen Druck oder einem sehr starken Einschnürungsgefühl im Herzbereich in Erscheinung. (Viele Menschen mit einem Herzinfarkt haben das Gefühl, dass ihnen ein Elefant auf der Brust steht.)

•Heftiges Brennen
Oft handelt es sich bei den Schmerzen eines Herzinfarkts auch um ein stark brennendes Gefühl.

•Übelkeit, Erbrechen, Atemnot und Schmerzen im Oberbauch
Ein Herzinfarkt kann sich auch alleine mit so genannten "unspezifischen Anzeichen″ bemerkbar machen, was bei Frauen etwas häufiger vorkommt als bei Männern. Zu unspezifischen Anzeichen zählen z. B.: Übelkeit, Atemnot, Schmerzen im Oberbauch und Erbrechen. Da solche Beschwerden auch bei anderen harmloseren Erkrankungen auftreten können, empfiehlt die Deutsche Herzstiftung immer dann den Notarzt zu rufen, wenn diese unspezifischen Beschwerden in zuvor noch nie erlebtem Ausmaß auftreten. Möglicherweise steckt dann ein Herzinfarkt dahinter.

•Angstschweiß mit kalter, fahler Haut
Häufig tritt bei einem Herzinfarkt zusätzlich Angst auf, die sich z. B. mit einer blassen/fahlen Gesichtsfarbe und Kaltschweißigkeit bemerkbar machen kann.



Ich traf vor vielen Jahren einen alten Klassenkameraden im Krankenhaus. Er hatte sich den linken Arm gebrochen und befand sich zur Kontrolle dort. Zu mir sagte er, dass er noch immer starke Schmerzen in seinem Arm hätte und ich wies ihn auf mögliche Herzprobleme hin. Leider ignorierte er es.
Eine Woche später hatten wir unser "Klassentreffen" auf dem Friedhof.


Leute schaut hin und nicht weg!!!
Ich fahre gemütlich!!!
Heizen tue ich nur im Winter!!!

Benutzeravatar
Bandenchef wega
Beiträge: 4419
Registriert: 31.03.2007 17:48
Wohnort: 72355 Schoemberg

Beitragvon Bandenchef wega » 08.02.2016 12:24

H-babe hat geschrieben:Solche Hinweise sollte jeder beherzigen.

Am Notruftelefon kann man den Anfangsverdacht Schlaganfall oder Brain stroke erwähnen. Dann wissen die Helfer gleich richtig zu zulangen.

Ebenso sollten die Symptome eines Herzinfarkts richtig erkannt werden.
Nicht jeder, der in der Fußgängerzone zusammenbricht, ist ein "Penner" oder alkoholisiert.

Symptome:

Starke Schmerzen
mit einer Dauer von mindestens fünf Minuten. Oft strahlen die Schmerzen in andere Körperregionen aus – z. B. in die Arme, den Oberbauch, zwischen die Schulterblätter in den Rücken oder in den Hals und Kiefer

•Massives Engegefühl
Oft tritt ein Herzinfarkt mit einem heftigen Druck oder einem sehr starken Einschnürungsgefühl im Herzbereich in Erscheinung. (Viele Menschen mit einem Herzinfarkt haben das Gefühl, dass ihnen ein Elefant auf der Brust steht.)

•Heftiges Brennen
Oft handelt es sich bei den Schmerzen eines Herzinfarkts auch um ein stark brennendes Gefühl.

•Übelkeit, Erbrechen, Atemnot und Schmerzen im Oberbauch
Ein Herzinfarkt kann sich auch alleine mit so genannten "unspezifischen Anzeichen″ bemerkbar machen, was bei Frauen etwas häufiger vorkommt als bei Männern. Zu unspezifischen Anzeichen zählen z. B.: Übelkeit, Atemnot, Schmerzen im Oberbauch und Erbrechen. Da solche Beschwerden auch bei anderen harmloseren Erkrankungen auftreten können, empfiehlt die Deutsche Herzstiftung immer dann den Notarzt zu rufen, wenn diese unspezifischen Beschwerden in zuvor noch nie erlebtem Ausmaß auftreten. Möglicherweise steckt dann ein Herzinfarkt dahinter.

•Angstschweiß mit kalter, fahler Haut
Häufig tritt bei einem Herzinfarkt zusätzlich Angst auf, die sich z. B. mit einer blassen/fahlen Gesichtsfarbe und Kaltschweißigkeit bemerkbar machen kann.



Ich traf vor vielen Jahren einen alten Klassenkameraden im Krankenhaus. Er hatte sich den linken Arm gebrochen und befand sich zur Kontrolle dort. Zu mir sagte er, dass er noch immer starke Schmerzen in seinem Arm hätte und ich wies ihn auf mögliche Herzprobleme hin. Leider ignorierte er es.
Eine Woche später hatten wir unser "Klassentreffen" auf dem Friedhof.


Leute schaut hin und nicht weg!!!



Lieber Siggi,
liebe Undine,

ja nicht wegschauen, sondern hinschauen, auch unser Sali war ein Sportler.

hat es vielleicht auch auf die leichte Schulter genommen.

Der Prof der Kardiologie hat es mir erklärt, wie schnell ein Schlaganfall entstehen kann.
Das kleinste Blutgerinnsel geht vom Herz direkt nach oben in den Kopf und löst den Schlaganfall aus.

Die Symptome wo Siggi beschrieben hat, sind die wichtigsten um ein Schlaganfall zu erkennen.
Selbst wenn es kein Schlaganfall ist, ist es besser ein Arzt zu rufen als zu warten oder wegzuschauen.
Bandenchef Wega


Mappe 376, Gott mit Euch bis wir uns wiedersehn.
Nicht die Stimmung macht Deine Gedanken, sondern Deine Gedanken machen Deine Stimmung.
Wenn Ihr einen Schreibfehler findet, dann dürft Ihr ihn gerne behalten :-))


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste